Fachkreis Insolvenzrecht – Leipziger Anwaltverein e.V. 29.11.18, 18:45 – 20:15 Leipzig, Deutschland

Thema: „Forderungseinzug national und international: Zeit ist Masse!“

Referent: Jürgen Markus | EOS Deutschland GmbH | Sales Consultant für Sanierung, Restrukturierung, Insolvenz

Drittschuldnerforderungen gegen im Ausland sitzende Debitoren sind eine besondere Herausforderung. Die fremde Rechtslage im Land eines Debitors, sowie Unklarheit über entstehende Kosten sind Hindernisse, die es für Insolvenz- und Sanierungsverwalter zu überwinden gilt. Mit dem weltweiten Partnernetzwerk von EOS, können Forderungen in über 180 Ländern professionell realisiert werden. Jürgen Markus berichtet über die erfolgreiche weltweite Tätigkeit der EOS Deutschland GmbH – auch in der Insolvenz- und Sanierungspraxis.

P.S.: Die erste Glühweinrunde direkt nach der Veranstaltung auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt sponsert die EOS Deutschland GmbH.

Der Fachkreis Insolvenzrecht des Leipziger Anwaltvereins findet mindestens vier Mal im Jahr statt. Es handelt sich um ein Weiterbildungsnetzwerk, in dem jeweils ein aktuelles Thema aus der Sanierungs- und Insolvenzpraxis von einem Referenten vorgestellt und anschließend gemeinsam diskutiert wird. Neben den Mitgliedern des Leipziger Anwaltvereins sind auch andere Rechtsanwälte und sonstige Berufsträger (Steuerberater, Unternehmensberater, Wissenschaftler etc.) herzlich eingeladen (Anmeldung über schaedlich@stapper.in oder die XING-Gruppe oder den Leipziger Anwaltverein). Die Termine werden u. a. unter www.xing.com veröffentlicht. Themen- und Referentenvorschläge nimmt der Veranstalter jederzeit gern entgegen!